20220623_NRW-FIT Beschreibung

Am 23. Juni 2022 bietet die ZENIT GmbH gemeinsam mit der Nationalen Kontaktstelle Recht und Finanzen im Projekt NRW.Europa eine Schulung aus der Reihe NRW-FIT in Europa zum Thema „Projektmanagement in Horizont Europa für Verbundprojekte“ an.

Ziel der Präsenz-Veranstaltung ist es, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer darauf vorzubereiten und in die Lage zu versetzen, ihre genehmigten EU-Projekte in Horizont 2020 bzw. Horizont Europa effektiv und erfolgreich zu managen.

Das Seminar richtet sich an Projektmanagerinnen und Projektmanager von laufenden und kommenden Projekten in Horizont Europa, aber auch an ProjektmangerInnen in aktuell laufenden Projekten in Horizont 2020. Solide Grundkenntnisse zu Horizont 2020 bzw. Horizont Europa sind hilfreich.

Inhalte des Seminars sind:

  • Phasen und Instrumente des Projektmanagements (Projektinitiierung, Projektdurchführung und Projektabschluss), mit Fokus auf Fragen der Budgetplanung und -verwendung
  • Erfahrungsbericht einer erfolgreichen Projektmanagerin bzw. eines erfolgreichen Projektmanagers
  • Möglichkeiten zur Kooperationspartnersuche für EU-Projekte sowie verschiedenen Unterstützungsangebote u.a. des Enterprise Europe Networks/NRW.Europa
  • Interaktiver Austausch zu individuellen Fragestellungen mit Vertreterinnen und Vertretern der Nationalen Kontaktstelle Recht und Finanzen und ZENIT

Die Veranstaltungsreihe wird vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. Es wird eine Teilnahmegebühr in Höhe von 50 Euro (Veranstaltungsunterlagen und Verpflegung inklusive, zzgl. MwSt.) erhoben.

Die Veranstaltung findet am
23. Juni 2022 von 10:00 bis ca. 15:30 Uhr
bei der ZENIT GmbH in der Bismarckstraße 28, 45470 in Mülheim statt.

Bei Fragen stehen Ihnen Herr Dr. Bernd Janson (Tel.: 0208-30004-22, E-Mail) und Frau Rebecca Großmann (Tel.: 0208-30004-16, E-Mail) gerne zur Verfügung.